Epigenetische Stagnationen lösen und genetische Entwicklung fördern

220,00 

Über die Gene werden nicht nur körperliche Merkmale, sondern auch Verhaltensweisen unserer Vorfahren vererbt. Ihre Erfahrungen und die daraus resultierenden Veränderungen in den Genen bereichern oder behindern unser heutiges Leben.

Seminar vom 17.-19.05.2019 in Kassel
Seminarbeginn Freitag 18:00 Uhr
Seminarende Sonntag 17:00 Uhr

Weitere Informationen…

Nicht vorrätig

Beschreibung

Termin: 17.-19.Mai 2019 in Kassel

Beginn Freitag 18:00 Uhr

Über die Gene werden nicht nur körperliche Merkmale, sondern auch Verhaltensweisen unserer Vorfahren vererbt. Ihre Erfahrungen und die daraus resultierenden Veränderungen in den Genen bereichern oder behindern unser heutiges Leben.

Waren unsere Vorfahren Krieger, Jäger oder Raubritter vererbten Sie uns Mut, Tapferkeit, Entschlossenheit, Stärke und eine gute Portion Aggressivität. Bauern gaben oft Geduld, eine gute Beobachtungsgabe und Hingabefähigkeit an die Verhältnisse weiter, während die Nachkommen von Sklaven und Dienstboten Unterwürfigkeit, Bedürfnislosigkeit und ein gutes Gespür für das, was man von Ihnen erwartete, lernten. Das alles diente dem Überleben.

Heute sind die Anforderungen ganz anders. In vielen Bereichen des Lebens sind intellektuelle Fähigkeiten, technisches Verständnis, das Erkennen von Strukturen und ein Gespür für den Zeitgeist gefragt. Um mit diesen Veränderungen Schritt zu halten, wird es immer wichtiger sich diesen neuen Gegebenheiten anzupassen.
Die gute Nachricht ist: In unseren Genen ist bereits die Information enthalten, die wir heute und in Zukunft benötigen.

Weitere Informationen…