Ausbildung in der Astrosoma® Aufstellung

Mit der Astrosoma® Aufstellung heilst du die gestörte Verbindung zwischen Seele und Mensch, Seele und Körper, sowie zwischen der Seele und ihrem Schöpfer.
7 Seminare mit insgesamt 21 Tagen

  •  

Jede Seele knüpft mit ihrem Erdenleben an vergangene Leben und Herausforderun­gen an. Sie nutzt die genetischen Möglichkeiten des Körpers, das soziale Umfeld, das die Eltern ihr bieten, ihre Fähigkeiten und ihren Charakter, um ihr Ziel für diese Inkarnation zu erreichen. Du kannst das mit einem Studium vergleichen, durch das du deinen Horizont erweitern und dir neue Möglichkeiten erschließen möchtest.

Jede Seele ist vollkommen, aber nicht vollbewusst. Sie bringt Verletzungen aus Vorleben mit und hat ihre ganz individuelle Art den Menschen zu führen. Auf der Erde angekommen muss die Seele sich den bewussten Kontakt mit dir erst noch erarbeiten. Doch dazu gehören immer zwei: Seele und Mensch. Ähnlich den Eltern, die sich die Erziehung ihres Kindes während der Schwangerschaft ganz anders vorgestellt haben, wird die Seele von der Realität auf der Erde überrascht. Sie kann von unvorhergesehenen Schwierigkeiten, deiner Persönlichkeit, den Herausforderungen des Alltags und dem tatsächlichen Verlauf der Ereignisse irritiert sein oder sich überfordert fühlen.

Du lernst in dieser Ausbildung Astrosoma® Aufstellungen zu leiten und arbeitest gleichzeitig an der Lösung eigener Themen. Du erhältst einen Einblick in die Symbolik der relevanten Planeten, die Kernprobleme hinter bestimmten Konstellati­onen und wie die gelungene Lösung aussieht.

Dabei geht es niemals um Schuld, sondern um Verantwortung. Die Verantwortung für dein Leben kannst du jedoch nur mit deiner Seele tragen und niemals ohne sie. In dem Moment, in dem du bereit bist, dich deinem Schicksal zu stellen, entdeckst du das Geschenk, das hinter der, von deiner Seele gestellten Aufgabe, liegt. Du kommst in einen unmittelbaren und direkten Kontakt mit deiner Seele, wirst frei und bist nur noch Liebe.

Am Ende der Ausbildung kannst du Menschen durch ihren Prozess des Lernens und Verstehens begleiten und sie für die Führung durch Ihre Seele öffnen. So ganz nebenbei klärst du dein eigenes Leben und wirst immer stärker und glücklicher auf deinem ganz persönlichen Weg.

Inhalte:

  • Die Planeten Neptun, Uranus, Pluto als Symbole seelischer Kräfte
  • Grundlagen der Aufstellungsarbeit
  • Der Einfluss der Planeten auf die Eiweißsynthese
  • Die Aufstellung körperlicher Aspekte (Organe und Botenstoffe)
  • Familiengeheimnisse und andere Überraschungen
  • Der Einfluss früher Leben
  • Erkenntnis und Lösung fördern
  • Die Rücknahme der eigenen, abgespaltenen Kraft
  • Ach, so geht das – oder – wie einfach das Leben sein kann
  • Das Potenzial und Geschenk hinter der Blockade
  • Die Rückbindung der Seele an ihren Schöpfer
  • Die Seele als deinen besten Freund und Wegbegleiter erleben

Druckversion

Warum Astrosoma?

Astrosoma ist ein sehr wichtiger Baustein der Energieheilkunde.
Astrosoma vereinigt die Elenentenlehre mit der Astrologie, damit Blockaden und Krankheiten, die ihre Ursache in den Elementen und astrologischen Gegebenheiten haben, geheilt werden können.

Schon Paracelsus und Hippokrates kannten den Einfluss der elektromagnetischen Felder der Planeten auf den Menschen.

„Ein Arzt, der nichts von Astrologie versteht, ist eher ein Narr zu nennen denn ein Arzt.“ Er hatte 2 Krankheiten unterschieden: eine kommt aus den Gestirnen und eine aus den Elementen. Es gilt, so schrieb er: „…, dass der Arzt den Unterschied wisse und erkenne, auf dass er nicht die siderische Krankheit mit den elementischen Arzneien angreife“. Paracelsus

(Die siderische Krankheit wird durch die Planetenkonstellation hervorgerufen.)

„Ein Arzt ohne Kenntnisse der Astrologie“, so befand Hippokrates (um 460-370 v. Chr.), „hat nicht das Recht, sich Arzt zu nennen.“ Er gleiche „einem Auge, welches keine Kraft zum Sehen hat“.

Deshalb ist Astrosoma so wichtig. Astrosoma verbindet die Elementenlehre mit der Astrologie. Astrosoma erforscht den Einfluss der Planetenkonstellationen auf deinen genetischen Code und deine, sich entwickelnde Persönlichkeit. Sie möchte wissen, welche Verhaltensweisen, Krankheiten und Irritationen daraus entstehen. Es geht darum disharmonische Schwingungen zu entstören, um die nötige Klarheit für die Transkription der Botenstoffe und das Erkennen des vorgenommenen Wegs zu gewinnen, damit du in Eigenverantwortung (eigene-ver-antworttun-g) dein Leben lebst.

Deine Seele wählt ein Erdenleben, damit sie sich leichter entwickeln kann und Verfehlungen aus Vorleben ausgeglichen werden. Dafür sucht sie sich Ort, Zeit und Eltern aus, die ihr dafür die besten Voraussetzungen bieten. Es geht der Seele dabei nicht in erster Linie um ein schönes, sondern erfolgreiches Leben. Erfolg im Sinne von: Erfahrungen sammeln, Herausforderungen meistern, negativem eine positive Wendung geben, lieben lernen…
Sie weiß, dass die Genetik das Fundament für ihren Erdenkörper ist und sie viele Erfahrungen und Verhaltensweisen ihrer Vorfahren übernimmt (epigenetische Vererbung). Hit Hilfe ihrer seelischen Kraft und ihrer Gaben hofft sie Überwinderin fesselnder Strukturen zu werden.
Bei der Empfängnis gehen Seele und Körper eine sehr enge und tiefe Verbindung ein. Dem werdenden Menschen stehen drei Kräfte zur Verfügung: die der Seele, die des Körpers und die der Ahnen.

Deine Seele kann nur Überwinderin sein, wenn du sie dabei unterstützt. Es geht deiner Seele oftmals wie Eltern mit ihren Kindern, wenn sie feststellen, dass diese ihr Eigenleben haben und trotz intensiver Erziehung nicht immer das dabei herauskommt, was sie sich vorgestellt haben.

Mit der Astrosoma Therapie kannst du:

  • Vererbte (epigenetische) Blockaden lösen
  • Die energetische Verbindung von Körper und Seele festigen
  • Störungen elektromagnetischer Hintergrundfelder minimieren oder sogar aufheben
  • Das Bewusstsein anheben
  • Im Leben entstandene Wahrnehmungseinschränkungen aufheben
  • Botenstoffe aktivieren, die ein Miteinander von Seele, Körper und Mensch ermöglichen

Mit der Astrosoma Aufstellung

  • Verbesserst du die Verbindung von Seele, Mensch und Körper
  • Löst du Blockaden und Missverständnisse der Seele
  • Deckst du Verstrickungen deiner Ahnen (Familiengeheimnisse) und deiner Seele (Karma) auf und löst sie
  • Erkennst du Abneigungen gegen körperliche Stoffe oder Prozesse, und integrierst sie
  • Stärkst du die Anbindung deiner Seele an ihren Ursprung
  • Löst du dich von Schuldgefühlen
  • Übernimmst du Verantwortung für deine Entscheidungen / dein Leben
  • Erkennst du die Geschenke hinter negativen Erfahrungen
  • Fühlst du die tiefe Liebe zwischen Seele, Mensch und dem Göttlichen
  • Gehst du in Freiheit mutig und vertrauensvoll deinen ureigenen Weg